Volkswirtschaftlicher Alumniclub
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hans-Möller-Medaille

moeller_medailleProf. Hans Möller war der Gründungsvater des Münchner Volkswirte Alumni-Clubs im Jahre 1994. Ohne seinen permanenten Einsatz wären viele der heutigen Aktivitäten und Veranstaltungen des Alumni-Clubs nicht denkbar.

Seine wissenschaftliche Laufbahn begann Hans Möller als Schüler von Heinrich von Stackelberg in Berlin. Im Jahre 1954 nahm er den Ruf an die Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt an; 1955 wechselte er an den renommierten Robert-Schumann-Lehrstuhl am Europa-Kolleg in Brügge. Im Jahre 1958 ging er als Ordinarius an die Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo er sich speziell den internationalen Wirtschaftsbeziehungen widmete.

Prof. Möller war eines der acht Mitglieder der Expertenkommission zur Vorbereitung der Währungsunion des Jahres 1948, Mitarbeiter der OECD in Paris und Berater der EU. Nicht zuletzt auf seine Initiative geht die Gründung des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundeswirtschaftsministerium zurück, dem er bis zu seinem Tode angehörte. Unter seinen vielen Ehrungen sind die Ehrenpromotionen der Universitäten Kiel und Frankfurt sowie seine Mitgliedschaft in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Als Dank und Anerkennung für große Verdienste um die Volkswirtschaftslehre verleiht der Münchner Volkswirte Alumni-Club e.V. seit 2004 die Prof. Hans Möller Medaille.

20160701_VAC_086_d  jfv12_143  20160701_VAC_089_d

Empfänger der Hans-Möller-Medaille

  • 2017: Prof. Leszek Balcerowicz
  • 2016: Dr. Jens Weidmann
  • 2015: William R. White, Ph.D.
  • 2014: Dr. Thomas Mayer
  • 2013: Dipl.-Volksw. Claus Döring
  • 2012: Prof. Dr. Claudia Buch
  • 2011: Dipl. Volksw. Heike Göbel
  • 2010: Prof. Dr. Karlhans Sauernheimer
  • 2009: Dr. Martin Wolf
  • 2008: Prof. Dr. Wolfgang Wiegard
  • 2007: Prof. Dr. Arthur B. Laffer und Roland Tichy
  • 2006: Prof. Dr. Dres. h.c. Knut Borchard und Nikolaus Piper
  • 2005: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Helmut Schlesinger, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Otmar Issing und Prof. Dr. Otto Gandenberger
  • 2004: Prof. Dr. Richard Musgrave und Familie Möller