Volkswirtschaftlicher Alumniclub
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Programm

Das ECONnect - Programm unterteilt sich in verschiedene Veranstaltungen in den Winter- und Sommersemesters:

  • Im Herbst-/Wintersemester (Oktober bis Februar) stellen sich die Partnerunternehmen bei einer abendlichen Veranstaltung zunächst vor. Hierbei werden die Einstiegsmöglichkeiten, Karrierewege und für VWLer interessante Berufsfelder präsentiert. Anschließend gibt es ein Get-Together mit Getränken und Essen, bei denen ein persönlicher Kontakt aufgebaut werden kann.
  • Im Sommersemester (Februar bis Juni) finden berufsnahe Workshops bei den Unternehmen statt. Dies können eine Case Study, die Simulation von M&A-Transaktionen, ein Hackathon oder Ähnliches sein. Die Teilnehmer/innen sollen so die Möglichkeit haben, die Arbeitsweise und -atmosphäre der teilnehmenden Unternehmen näher kennenzulernen.
  • Im April oder Mai findet zuletzt ein 2-tägiges Seminar im Kloster Bernried am Starnberger See statt. Zum einen sollen hierbei innovative und disruptive Trends in der Privatwirtschaft, z.B. Big Data oder neue Mobilitätskonzepte, praxisnah analysiert werden. Zum anderen liegt der Fokus auf der Weiterentwicklung von Soft Skills, z.B. durch gezielte Bewerbungstrainings oder Zeitmanagementtechniken. Natürlich zählt zu diesem Punkt auch die "soziale Kompetenz" nach den offiziellen Workshops am sommerlichen Starnberger See.

 

Seminarplan

 

Für das Wintersemester 2017/2018 stehen folgende Unternehmenspräsentationen bereits fest:

 

  • Deutsche Bundesbank: 7. November 2017
  • ifo Institut: 22. November 2017
  • Boston Consulting Group: 14. Dezember 2017
  • Commerzbank: 8. Januar 2018
  • PricewaterhouseCoopers: 17. Januar 2018
  • OC&C Strategy: 25. Januar 2018